Bericht Jugend 2010

Endlich war es wieder soweit. Am 16.07.2010 startete zum 2. Mal die Jugendangelreise des ASV Dortmund Richtung Norwegen. Das Ziel war wie bereits vor 3 Jahren unser Ferienobjekt Furre Hytter Sjernaroy auf der Insel Bjergoy in Süd West Norwegen. Auch diesmal war es wieder ein enormer Aufwand in punkto Vorbereitung, Logistik, Finanzen und Durchführung. Entsprechend taktisch klug hatte die Jugendgruppe des ASV Dortmund, besonders der Jugendwart Friedrich Kopperschläger und seine Frau Petra zusammen mit uns bereits 2 Jahre im vorab begonnen, alles bestens vorzubereiten. So konnte es im 4 Sterne-Reisebus am frühen Morgen des 16.07.2010 ganz entspannt losgehen. Alle 25 Kids, 13 Jungs und 2 Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren, sowie die 15 Väter und Betreuer waren natürlich aufgeregt und die Spannung wurde durch das Zeigen von Angel-Videos über das Reiseziel Norwegen während der Fahrt durch die im Bus vorhandene Video-Anlage bis zur Fähre nach Kristiansand (Dänemark) noch weiter erhöht. Etwas müde aber glücklich und beeindruckt von der faszinierenden Natur Norwegen kamen alle Reiseteilnehmer am Morgen des 17.07. in Furre Hytter Sjernaroy an. Beim Anblick des still daliegenden und in der Sonne funkelnden Fjordes waren viele der jungen Teilnehmer voller Tatendrang und wollten trotz der langen Anreise sofort aufs Wasser und fischen. Aber vor dem Angeln kamen erst einmal Busentladung, Zimmerbezug, Auspacken und die Vor-Ort-Einweisung. Die Exclusiven und direkt am Wasser gelegenen Ferienhäuser sorgten vor allen unter den mitreisenden Vätern für Erstaunen. So einen Komfort hatten sie sich eigentlich gar nicht vorgestellt. Danach gab es eine Stärkung vom bestens organisierten Küchenteam im Restaurant von Furre Hytter. Eine große Überraschung für alle Teilnehmer war die anschließende Verteilung der vom Team Dieter Eisele gesponserten 20 l Köder Eimer mit Pilkern und Makrelenvorfächern. Hier zeigte das Team Eisele ein großes Herz, denn sie sind sich genau wie wir sicher, Jugendarbeit in Sachen Fischen kann nirgends besser gemacht werden als im schönen Norwegen. Noch einmal vielen Dank dafür im Namen aller Kids. Bestens ausgerüstet konnte es endlich losgehen. Zwischen den Inseln des Archipel Sjernaroyane im relativ flachen Wasser bis zu 40 m konnten bereits nach kurzer Zeit die ersten Dorsche, Köhler und viele, viele Makrelen erfolgreich gelandet werden. In den nächsten Tagen, bei meist schönem Sommerwetter und  ruhigem Wasser wurde bis zu 120 m tief mit der vom Fjord Tours Team erklärten Naturködermontage erfolgreich geangelt. Dies bedeutete aber zuerst, sich die dafür benötigten Naturköder zu besorgen. In Form von leichten Pilkern bestückt mit den Makrelenvorfächern vom Team Eisele war das Fangen von Köderfischen, bevorzugt Makrelen, kein Problem. Diese wurde dann entsprechend zurechtgeschnitten und als „Flatter-Fetzen“ oder Stücken verführerisch an den Pilkerdrillingen und Beifängern angeboten und siehe da, neben den erwarteten Fischarten wie Dorsch, Köhler, Pollack, Lumb und Leng konnten auch Rotbarsch, Hornhecht und einige Butte diesem Angebot nicht widerstehen. Die Krönung des Erfolges war ein Dorsch von rund 10 kg und ein Leng von über 130 cm Länge und mehr als 10 kg Gewicht, letzterer gefangen von einem der jüngsten Teilnehmern dieser Reise. Nach den Bootsausflügen und einem reichhaltigen Abendessen gingen die meisten Kids noch zum Angeln an den Anleger. Von der zur Steganlage umgebauten ehemaligen Lachsfarm aus fingen die Kids nicht nur verschiedene Lippfischarten sondern auch Flundern und vereinzelt Seezungen. Sogar Köhler, Dorsche und Leng schnappten zu. Dank der kurzen Nächte Anfang Juli und der damit verbundenen Helligkeit verloren viele das Zeitgefühl und so wurde bis spät in die Nacht gefischt oder am kleinen Sandstrand von Furre Hytter gebadet. Das Filetieren am großzügig angelegten und überdachten, mit Frischwasser versorgtem Filetierplatz klappte nach mehreren Vorführungen ganz gut. Highlights der Ferienfahrt waren sicherlich auch das Räuchern der 150 frischen, selbst gefangenen Makrelen und das von Fjord Tours veranstaltete Grillen von Lachskoteletts und weiteren Meeresspezialitäten wie Krabben und Garnelen am vorletzten Abend. Und wenn auch die ganz großen Fische  nur vereinzelt gefangen wurden, tat dies der Stimmung unter den Kids keien Abbruch und dieses Norwegen-Angel-Abenteuer werden sie ihr Leben lang, auch dank der professionellen Betreuung durch das Fjord-Tours-Team, mit Sicherheit nicht vergessen. Viele freuen sich deshalb auch schon auf eine nächste Reise ins Traumland der Meeresangler Norwegen.

Möchten auch Sie für Ihren Verein oder für Ihre Freunde eine organisierte Reise nach Norwegen planen, gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat bei der Planung zur Seite. 6 Jahre Erfahrung bei der Durchführung von Gruppenreisen versprechen eine professionelle Beratung und Betreuung von Anfang an. Diverse Ferieobjekte entlang der gesamten norwegischen Küste speziell ausgelegt für größere Gruppen stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an, wir beraten sie gern. Alle Infos, sowie Bilder und Berichte unserer Gruppenreisen sehen Sie im Internet unter www.fjord-tours.eu.

 

Einkaufsgutschein

 

11164188_10153599812766758_1604239470_n speedyfish-banner52ef98a010d62 url

 

Bei Reisebuchungen über Fjord-Tours erhaltet  Ihr mit der  Buchung für jeden  Reiseteilnehmer  einen Einkaufsgutschein  über einmalig 10% Rabatt auf deinen gesamten Einkauf bei unserem Partner der spezialisiert auf hochwertiges Angelzubehör für Meeresangeln und Raubfischangeln ist.

Dies gilt für jeden Teilnehmer, der an deiner gebuchten Reise teilnimmt.

 

 

Dies gilt auch für Fährbuchungen ohne Ferienhaus und Busreisen.